Das bin ich

Das bin ich: Ich bin ein Kind der 80er (geprägt durch Astrid Lindgren, Erich Kästner, die amerikanische! Sesamstraße, Heinz Erhardt, Kassetten, Ottfried Preussler und Loriot), Teenager der 90er (Dank meines heißgeliebten Gameboys, des „Fresh Prince“  😉  , Friends, CDs, samstags Schule, Pretty Woman, Telefonen mit Ringelkabel, Michael Jackson, meines Nokia 5110) und warte mit Mitte 30 irgendwie immer noch auf dieses „Erwachsensein-Gefühl“.  🙂

So lebe ich: Ich lebe mit meinen Kindern (ein „Kleiner Prinz“, zwei Räubertöchtern und eine Bonustochter) und Kegel (Ehemann) im schönen Rheinland.

Darüber schreibe ich: Über mein nie langweilig werdendes Leben mit meinen Liebsten, über die ganz alltäglichen Herausforderungen, die Höhen und Tiefen, Glücksmomente und nachdenklich stimmende Momente, die das Großfamilienleben mit behinderten und nicht behinderten Kindern mitsichbringt.

In diesem Sinne, liebste Grüße

eure Rika

 

Advertisements